Das bieten wir

BIld1 BIld2 BIld3 BIld4

Martini Musik Garten Jeden Mittwoch findet für 2 Stunden eine kostenlose musikalische Früherziehung, als Chancengleichheit für alle Kinder des Kindergartens, unter der Leitung von Monika Berkefeld statt: Gemeinsam erleben und erfahren wir, dass Singen und Musizieren in der Gemeinschaft Spaß macht. Die eigenen musikalischen Fähigkeiten und Fertigkeiten können entdeckt und weiterentwickelt werden. Wir lernen Musikinstrumente kennen

abbildung

6 Kindergartenomas
An einem festen Tag in der Woche kommen sie in ihre Gruppe, um gemeinsam mit den Kindern zu spielen, lesen, frühstücken, basteln, singen, und vieles mehr!!!

abbildung

Werkstatt
In unserer Werkstatt stehen den Kindern viele Materialien zum Werken, Experimentieren und Forschen zur Verfügung. Die Werkstatt ist täglich geöffnet.

abbildung

Bibliothek
Einmal in der Woche haben die Kinder die Möglichkeit in die Bibliothek zu kommen. In Ruhe können sie stöbern, um dann Bücher auszuleihen und mit nach Hause zu nehmen.

abbildung

Bewegungsraum
Unsere Turnhalle ist täglich geöffnet. Hier können sich Kinder aus allen Gruppen treffen und mit unterschiedlichen Materialien, wie Bälle, Seile, Hängematte, Kletterwand, ….. ausprobieren.

abbildung

Caféteria
Wer sich am Vormittag stärken möchte, geht in die Cafeteria zum Frühstücken. Mit den Freunden macht das am meisten Spaß! Einmal in der Woche frühstückt jede Gruppe zusammen in ihrem Gruppenraum. Die Tische werden gemeinsam eingedeckt und man beginnt das Essen mit einem Gebet. Auch das gemeinsame Aufräumen gehört dazu! Einmal im Monat bieten wir ein Frühstücksbuffet an. Alle Gruppen beteiligen sich an der Zubereitung: Rohkost und Obst schneiden, Brote belegen, Brötchen backen, Quarkspeise anrühren, …

abbildung

Bibelmäuse
Einmal im Monat kommt unsere Diakonin in den Kindergarten. Kinder aus allen Gruppen haben die Möglichkeit mit ihr zu religiösen Themen zu arbeiten.

abbildung

Krabbelgruppe (Mutter-Kind-Gruppe)
Jeden Dienstag trifft sich diese Gruppe in unserem Bewegungsraum in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr. Nach einem gemeinsam Begrüßungsritual und Liedern können die Kinder spielen. Die Mütter nutzen dieses Zusammenkommen gerne für den Austausch. Interessierte Mütter mit ihren Kindern sind jederzeit herzlich willkommen.

abbildung

Andachten
Einmal im Monat laden wir herzlich zu einer gemeinsamen Kindergarten-Andacht in die Kirche/ Gemeindehaus ein. Im Anschluss geht es dann in den Kindergarten zum Elternkaffee.


Entwicklungsgespräche
Wir sind jederzeit bereit mit Ihnen über die Entwicklung Ihres Kindes ins Gespräch zu kommen. Einmal im Jahr nehmen wir uns besonders viel Zeit für den gemeinsamen Austausch und laden dann zu den Entwicklungsgesprächen ein.


Musikschule
An jedem Freitag kommt eine Mitarbeiterin der „Integrativen Kunst- und Musikschule“ aus Melle in unseren Kindergarten zur musikalischen Frühförderung. Interessierte Eltern können kostenlos mit ihren Kindern an einer Musikstunde teilnehmen.


Schulhopser-Projekt
Alle Schulhopser warten jedes Jahr ganz gespannt auf das „Schulhopser-Projekt“. Mit tollen Aktionen, Ausflügen, Angeboten, Besuchen,…. „versüßen“ wir unseren Kindern die letzte Zeit im Kindergarten bevor es in die Schule geht.

abbildung

Kooperation mit der Lindenschule
Im so genannten „Brückenjahr“ möchten wir den Kindern den Übergang vom Kindergarten zur Schule erleichtern. Viele Angebote, wie Schulrally, Unterrichtsbesuch, Tierpflege, usw. helfen bei diesem Übergang.

Tiergestützte Arbeit
Unsere Kollegin Susanne Lopes Antunes hat gemeinsam mit ihrer Hündin Luna erfolgreich die Ausbildung zum „Therapiebegleithundeteam“ absolviert. Luna kommt an zwei Tagen in der Woche mit in die Krippengruppe: Hier nimmt sie am Tagesablauf teil, motiviert die Kinder beim Sprechen, ist mit den Kindern kreativ, tröstet und kuschelt, hört beim Bilderbuch betrachten zu und nimmt am Morgenkreis teil.

abbildung

Babysignale
Unsere Hände und Finger sind ein wunderbares Spielzeug, das wir jederzeit bei uns haben und das wir toll in unsere Kommunikation einbeziehen können. In der Krippengruppe nutzen wir ausgewählte Gebärden aus der Gebärdensprache, die parallel zum Sprechen gezeigt werden. Wir erleben durch den Einsatz der Gebärden, dass die Kinder tatsächlich schon selber „sagen“ was sie brauchen oder was sie sehen, bevor sie richtig sprechen können.

abbildung


    impressum |  startseite |  gästebuch |  kontakt


26592 Martinibuer Buer Emblem (C)LEdB2008 Valid XHTML 1.0 Transitional Bilderservice Logo©2013-2019